News

Automobil- und Motorsportclub Hamm e.V. im ADAC


Nikita Goman holt auf
Werner Zebedies am 20.05.2019 um 10:22 (UTC)
 

Nach einem nicht ganz so guten Saisonstart beim MSC Helle in Iserlohn, wo er sich mit Platz siebzehn zufriedengeben musste, nahm Nikita Goman im zweiten Vorlauf des ADAC Kartslalom Cups beim AMC Waltrop die Verfolgung auf. Mit zwei fehlerfreien Wertungsläufen und top Zeiten konnte er einen hervorragenden zweiten Platz für sich und den AMC Hamm in der Klasse 2 (Jahrgang 2008/2009) einfahren. Dafür bekam er 27 Punkte und kletterte von Rang 17 auf Rang vier in der Gesamtwertung vor. Das war eins seiner bisher besten Ergebnisse. Denn der 11-jährige Nachwuchspilot bestreitet zurzeit seine vierte Saison im Kartslalom-Cup des ADAC Westfalen Region Mitte.

Mit hoher Motivation ging es dann am 19.Mai 2019 zum dritten Vorlauf des Kartcups nach Hagen. Hier wollte Nikita das großartige Ergebnis vom letzten Wochenende wiederholen. Aber im zweiten Wertungslauf fiel dann doch eine Pylone die ihm zwei Strafsekunden einbrachten. Damit gelang ihm nur Platz elf und er rutschte in der Gesamtwertung auf den achten Rang seiner mit 39 Teilnehmern belegten Klasse ab.

Aber die Saison hat ja noch fünf weitere Vorläufe, und da ist für Nikita sicherlich noch so einiges drin, um sich wieder weiter nach vorne zu kämpfen. Schon am nächsten Wochenende geht es beim RC Haltern weiter.
 

Daven Harder (#7) mit gutem Ergebnis in die neue Rennsaison
Werner Zebedies am 06.05.2019 um 21:52 (UTC)
 

Am vergangenen Wochenende war der erste Lauf im WAKC der Saison 2019. Daven Harder, der im letzten Jahr mit einem World Formular Kart seine erste volle Saison im Rundstreckensport absolviert hatte, reiste in diesem Jahr mit seinem ca. 25 PS starkem Rennkart nach Wittgenborn um in der Klasse X30 Junioren die Rennen zu bestreiten. Unterstützt wird er dabei vom ES Racing Team und dem Sponsor de West Motorsport.



Wetterkapriolen sorgten dafür, dass hier am Vogelsbergring am Samstag bei den Test- und Einstellfahrten winterliche Verhältnisse vorhanden waren.



Am Sonntag zum Training und den beiden Rennen schien weitgehend wieder die Sonne aber es war doch sehr kalt für diese Jahreszeit.



Angesetzt waren je 10 Minuten für das freie Training und das Zeitraining. Hier konnte sich Daven mit der viertbesten Zeit einen Startplatz in der zweiten Reihe sichern. Die beiden Rennen waren mit je 16 Runden angesetzt. Im ersten Rennen kämpfte sich Daven innerhalb der ersten vier Runden von Startplatz vier auf Platz zwei nach vorne und versuchte diesen zu halten und auszubauen. In der vorletzten Runde hatte sein Motor allerdings einige Aussetzer, was evtl. auf einen falschen Wärmewert der Zündkerzen schließen ließ, und Daven viel zwei Plätze zurück. Seinen vierten Platz in der mit 13 Startern belegten Klasse konnte er allerdings noch bis ins Ziel verteidigen.



Im zweiten Rennen belegte Daven einen fünften Platz. Das bedeutete eine Punkteausbeute von insgesamt 29 Punkten und Platz vier in der vorläufigen Gesamtwetung der X30 Junioren.



Das nächste Rennen im WAKC findet am ersten Wochenende im Juni in Harsewinkel statt. Hier will Daven angreifen und den Sprung aufs Podest schaffen.



 

Saisonstart mit voller Konzentration
Werner Zebedies am 06.05.2019 um 01:09 (UTC)
 

Am Sonntag, den 05.Mai 2019 hieß es wieder volle Konzentration. Der erste Lauf der Kartslalomsaison 2019 stand in Iserlohn-Kalthof an. Der MSC Helle hatte mit seiner Mannschaft einen anspruchsvollen Parcours aufgebaut. Pünktlich um 09:00 Uhr ging es los.



Vom AMC Hamm startete Nikita Goman in der Klasse 2 (Jahrgang 2008/2009) gegen 30 Konkurrenten. Nach einem guten fehlerfreien Trainingslauf bestand Hoffnung auf einen der vorderen Plätze. Allerdings erlosch die Hoffnung recht schnell als im ersten als auch im zweiten Wertungslauf je zwei Pylonen fielen und Nikita insgesamt acht Strafsekunden kassierte. Statt mit einem sechsten Platz musste sich Nikita mit dem 17. Platz zufriedengeben.



Patrick Foitzik startete als zweiter Slalomkartfahrer des AMC Hamm in der Klasse 5 (Jahrgang 2001, 2002 und 2003). Nachdem er im letzten Jahr pausierte, musste er sich jetzt gegen weitere 28 meist ältere und erfahrenere Konkurrenten seiner Klasse beweisen.



Als letzter Starter des Tages hieß es für ihn volle Konzentration um eins zu werden mit dem Kart und um den Slalom-Parcours in kürzester Zeit und dabei noch fehlerfrei zu bezwingen. Im Probelauf lotete Patrick noch seine Grenzen aus und machte zwei Fehler.



Aber in den beiden Wertungsläufen konnte er seine Zeit zweimal verbessern, blieb fehlerfrei und konnte einen guten 18. Platz einfahren. Zufrieden mit seinen Leistungen sieht Patrick nun den nächsten Veranstaltungen entgegen.
 

Tagesausflug mit „Anton“, dem Oldtimerbus
Werner Zebedies am 07.04.2019 um 17:37 (UTC)
 

Liebe Clubmitglieder, liebe Motorsportfreunde,

Rolf Marschner vom 1. Hammer Oldtimer Register hat einen Tagesausflug mit „Anton“, dem Oldtimerbus zum „PS-Speicher“ nach Einbeck organisiert und lädt dazu recht herzlich ein daran teilzunehmen.

Die Fahrt soll stattfinden am Samstag, den 18. Mai 2019.

Alle weiteren Angaben zur Anmeldung, Abfahrt, Preis, etc. sind der Datei zu entnehmen. (Bitte auf das Bild klicken)

Anmeldeschluss ist der 15.April 2019. Bitte schnell entscheiden und anmelden, denn der Bus hat nur 24 Plätze und einige sind schon vergeben. :-)))

Wir freuen uns auf einen kurzweiligen 18. Mai mit Euch und verbleiben

mit motorsportlichen Grüßen
 

AMC-Vorstand für weitere zwei Jahre bestätigt
Werner Zebedies am 13.02.2019 um 09:24 (UTC)
 

v.l. Schatzmeister Werner Zebedies, 1. Vorsitzender Hans Schlockermann,
Sportleiter Wilko de West

Der erste Vorsitzende Hans Schlockermann hatte zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 12.Februar 2019 in die Isenbeck-Deele eingeladen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Wahlen des 1. Vorsitzenden, des Schatzmeisters und des Sportleiters. Hier wurden die amtierenden Amtsinhaber für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Somit ging Hans Schlockermann in seine dritte Amtsperiode als 1. Vorsitzender. Werner Zebedies bleibt weiterhin Schatzmeister und Wilko de West Sportleiter.

Wilko de West berichtete über die Aktivitäten seines Motorsportteams in der vergangenen Saison und gab einen Ausblick auf die Einsätze des Teams beim Bergrennen 2019.

Philipp Kornfeld berichtete über die Erfolge der vier Motorsportler im ADAC Youngster-Slalom-Cup (YSC) 2018 und der vier Kartpiloten. Er erwähnte, dass es für ihn selbst und Jan-Philipp Zebedies altersbedingt die letzte Saison im YSC gewesen ist. Wer 2019 vom AMC Hamm an dem Cup teilnehmen wird, steht noch nicht fest. Aus der Jugendgruppe will sich aber der Kart-Slalom-Pilot Patrick Foitzik dieses Jahr im Autoslalom vorbereiten, um dann 2020 am Youngster-Slalom-Cup teilzunehmen. Daven Harder nahm in der Saison 2018 an drei Cups im Kartrennen teil und konnte einige Podestplätze, auch erste Plätze, einfahren. In der neuen Saison will er vom World Formular Kart auf ein IAME X30 Juniorkart umsteigen und am WAKC teilnehmen.

Eine Vereinsmeisterschaft wird es auch wieder geben auf Basis des Regelwerkes von 2018. Die Ausschreibung wird auf unserer Homepage bekannt gegeben. Eine Jahresabschlussfeier mit Siegerehrung der Vereinsmeister ist am 14.Dezember 2019 geplant.


 

Kornfeld wieder Clubmeister
Werner Zebedies am 10.02.2019 um 23:20 (UTC)
 


Für die Saison 2018 hatte der AMC Hamm wieder eine gemeinsame Clubmeisterschaft für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausgeschrieben. Eine Wertung im Jugendbereich, eine im Erwachsenenbereich und eine Gesamtwertung wurden vorgenommen.

Nach der Jahreshauptversammlung der Jugendgruppe, die in der Isenbeckdeele am Sonntag den 10.02.2019 stattfand, und in der alle Personen in ihren Ehrenämtern für ein weiteres Jahr bestätigt wurden, ging es anschließend zum gemütlichen Teil des Tages über. Der Vorstand des Vereins führte die Siegerehrung der AMC-Clubmeisterschaft durch und ehrte die sportlichen Erfolge der Mitglieder.

Philipp Kornfeld startete 2018 altersbedingt zum letzten Mal im Youngster Slalom Cup in der Klasse der Young Driver. Hier konnte er seine Titel von 2014, 2016 und 2017 nicht wiederholen und holte einen guten dritten Platz in der Meisterschaft. Die Punkteausbeute reichte aber dennoch aus um die Clubmeisterschaft im Erwachsenenbereich als auch in der Gesamtwertung zu gewinnen. Jan-Philipp Zebedies, der in dieser Saison ebenfalls am Youngster-Slalom-Cup altersbedingt zum letzten Mal teilgenommen hatte, erreichte im Youngster-Slalom-Cup einen sechsten Platz. In der Clubmeisterschaft kam er damit bei den Erwachsenen auf Platz zwei vor Sebastian Kalthoff.

Daven Harder nahm in der Saison 2018 an drei Cups im Kartrennen teil und konnte einige Podestplätze, auch erste Plätze, einfahren. Die Punkteausbeute reichte aus, um Jonas Kaiser an der Spitze der Jugendgruppe abzulösen. Daven Harder gewann somit die Clubmeisterschaft der Jugendlichen vor Jonas Kaiser, der am ADAC Youngster Slalom Cup teilnahm und dort einen guten achten Platz in der Klasse der Junioren einfuhr.

Nikita Goman, Daniil Bachurin und Dustin Harder führen 2018 Kartslalom. Die Punkteausbeute reichte Nikita Goman, um in der Clubmeisterschaft einen tollen dritten Platz einzufahren. Daniil Bachurin wurde vierter und Dustin Harder fünfter.

Die Motorsporttermine für die Saison 2019 sind schon weitgehend festgeschrieben. Es wird sicherlich wieder eine neue hart umkämpfte Saison geben. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen, sich an der Clubmeisterschaft 2019 zu beteiligen. Sie müssen nur rechtzeitig ihre Ergebnisse beim Verein einreichen. Weitere Informationen zu der neuen Clubmeisterschaft 2019 gibt es demnächst hier auf unsere Homepage.



 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 ... 17Weiter -> 
Aktuelles
 
Touristik 2019
Wettbewerbsausschreibung


07.April 2019
Nennungsstart Hamm erFahren


11.Juni 2019
nächster AMC Clubabend

12.Juni 2019
ab 17 Uhr Oldtimertreffen
Flugplatz Hamm

25.August 2019
Hamm erFahren
Oldtimer unterwegs fürs Hospiz


ADAC-Jugend-Kartsport
Termine 2019


ADAC-Youngster-Slalom-Cup
Termine 2019


ADAC Youngster-Slalom-Cup
Ausschreibung 2019


Facebook
 
Ergebnisse 2018 (Stand:29.10.18)
 

ADAC Youngster-Slalom-Cup
Unsere Partner
 

















Besucher seit dem 21.12.2013
 
Heutige Besucher 43
Gesamte Besucher 87885
AMC Hamm e.V. im ADAC
 


© Copyright
AMC Hamm e.V. im ADAC
 
Heute waren schon 43 Besucher (95 Hits) hier!